Territorio Havaianas
Teilen:

FESTIVALKALENDER

Hören Sie das auch? Das ist der Ruf der Musik ... Gitarren, Schlagzeuge und Mikrofone machen sich schon bereit, denn mit dem wärmeren Wetter kommt auch die Festivalsaison. Wenn Sie schon einmal inmitten tausender Menschen die Macht der Musik gespürt haben, wissen Sie, wovon wir sprechen – wenn nicht, dann wird 2017 Ihr großes Jahr!

Ein Musikfestival als einen Ort zu beschreiben, wo die Leute hingehen, um ihre Lieblingsband zu hören, ist so, als würde man behaupten, Capoeira sei nur ein Sport oder Caipirinha nur ein Getränk. Festivals sind so viel mehr als nur das Hören von Musik inmitten einer großen Menschenmenge ... Auf einem Festival ist einiges los: Sie lernen Leute kennen, tanzen mit Menschen, die Sie noch nie zuvor gesehen haben, stärken Ihre Freundschaften, tanzen sich in Ekstase, besuchen kleine Märkte, teilen Erfahrungen mit anderen, lernen neue Orte kennen ... und Sie wären nicht die erste Person, die sich auf einem Festival verliebt hat. Und all dies, während Sie Ihrem Lieblingsmusiker zuhören!

Auf Festivals wird „viel gelebt und wenig geschlafen“. In den Frühlings- und Sommermonaten können Sie dies in Europa auf einer Reihe von Musikfestivals mit allem von hartem Rock bis hin zu hypnotischem Techno, von 40 °C bis hin zu Matschregen, erleben. Als große Festivalfans haben wir von Havaianas einen Kalender mit einigen besonderen Highlights und unseren Empfehlungen zusammengestellt.
Territorio Havaianas_Festivals Calendar
SPANIEN. Sónar. 15./16./17.6. Barcelona.

Was das ist: Sonar wird auch als der größte Club der Welt bezeichnet und präsentiert sich nun schon seit 24 Jahren als eine Bühne für die beste musikalische Avantgarde der Welt auf. Dieses Event setzt auf elektronische Musik und bildet ein Kreativlabor für Töne.

Wer dort hingeht: Die Freunde von synthetischen Rhythmen, elektronischer Musik und Maschinen mit Seelen. Das Festival, zu dessen Konzerten jedes Jahr um die 120 000 Besucher kommen, hat zwei Gesichter: Die Tagesveranstaltung „Sónar de día“ für eher sanftere Rhythmen und die Abendveranstaltung „Sónar de noche“ für die Nachtschwärmer der Techno- und House-Szene.

Auf dem Programm: 9 Bühnen und 140 Musiker aus den Bereichen Dance, Trap, Noise oder auch Digital Reggaeton. Von Justice über Eric Prydz, Moderat oder Nina Kraviz bis hin zu Soulwax.

Havaianas-Tipp: Havaianas Tribal für sie. Havaianas 4 Nite für ihn.

VERENIGTES KÖNIGSREICH. Glastonbury. 21.-25.6.2017. Pilton.

Was das ist: Das vielleicht bekannteste und medienträchtigste Festival der aktuellen Veranstaltungen und, für viele, das größte Open-Air-Festival der Welt (um die 175 000 Besucher). Mit dem ersten Festival von 1970, das „Pilton Pop, Blues & Folk Festival“ genannt wurde und nur 1500 Besucher zählte, hat es nicht mehr viel gemein. Heute wird dort auch weniger Blues und Folk und mehr Pop und Rock gespielt.

Wer dort hingeht: Jeder, der gerne die großen Helden der Rockgeschichte auf der Bühne erleben möchte – Legenden wie David Bowie, Rolling Stones, Lou Reed oder Oasis.

2017 auf dem Programm: Radiohead, Foo Fighters, Ed Sheeran, Kris Kristofferson.

Havaianas-Tipp: Origines cool für ihn. Origines Slim für sie.

ITALIEN: Rock in Roma. 23.6.2017 – 3.8.2017. Rom.

Was das ist: Eines der wichtigsten Festivals Italiens und auch eines der Festivals mit den meisten Besuchern: um die 300 000 Menschen kamen zu früheren Festivalausgaben. Rock in Roma konzentriert sich nicht nur auf ein paar Tage, sondern erstreckt sich über den ganzen Sommer. Alle Konzerte finden im Ippodromo delle Capannelle statt.

Wer dort hingeht: Das Programm ist zwar vielfältig, aber die Fans von hartem und reinem Rock erfreut es besonders. Einige Besucher kommen auch, um nebenbei die italienische Küche zu genießen und die ewige Stadt kennenzulernen.

2017 auf dem Programm: Red Hot Chili Peppers, Kasabian, Marilyn Manson, The Offspring...

Havaianas-Tipp: Die Slim-Sonderkollektion für sie. Origine Yatch für ihn.

PORTUGAL. Nos Alive. 6.-8.7.2017.

Was das ist: Dieses Festival ist zwar mit nur 10 Jahren eines der Jüngsten dieser Liste, hat aber bereits als Eintrittstor für Bands gedient, die nie zuvor in Portugal gespielt haben, beispielsweise The White Stripes und Beastie Boys. Es hat bereits zahlreiche Preise bei den European Festival Awards gewonnen und, wie der Sänger von Years & Years bei einem Konzert sagte: „Es ist zwar sehr heiß, aber das Meer ist gleich nebenan. Ich glaube, das ist die schönste Location, an der ich jemals aufgetreten bin.“ Das restliche Jahr über dient das Festivalgelände als Parkplatz.

Wer dort hingeht: Fans von Rock, Indie, Dance, ausgestattet mit Lichtschutzfaktor 50. Tagsüber am Strand, abends im Konzert – eine perfekte Mischung.

2017 auf dem Programm: Depeche Mode, Foo Fighters, The Kills...

Havaianas-Tipp: Slim Candy für sie. Top Stripes für ihn.

DEUTSCHLAND: Rock am Ring. 2.-4.6.2017. Nürburgring.

Was das ist: Was ursprünglich als einzelnes Konzert für große Massen geplant war, wurde dank eines großen Erfolges zu einem jährlichen Termin, mit wechselhaftem Schicksal – 1988 verschwand es sogar ganz von der Bühne, um jedoch 1991 neu zu starten. Seitdem kombiniert das Festival Erfahrung mit neuen Kenntnissen und lässt etablierte Musiker sowie aufstrebende Talente auftreten.

Wer dort hingeht: Das Publikum von Rock am Ring ist so bunt gemischt wie die Liste der auftretenden Künstler. Während des dreitägigen Festivals kommen 90 000 Fans zusammen.

2017 auf dem Programm: System of a Down, Simple Plan, Rammstein, Liam Gallagher...

Havaianas-Tipp: Origine mit Print für sie und ihn.

FRANKREICH. Lollapalooza. 22.-23.7.2017. Paris.

Was das ist: Die zweite europäische Festivalausgabe der Marke Lollapalooza seit ihrem Start 2015 in Deutschland. Das von Perry Farrell, dem Sänger von Jane's Addiction, geleitete Musikfestival wird am 22. und 23. Juli im Hippodrome de Longchamp in der französischen Hauptstadt stattfinden.

Wer dort hingeht: Da das Festival 1991 ursprünglich gegründet wurde, um mit Alternative Rock, Indie Rock und Punk Rock die Musikkultur der 1990er Jahre zu feiern, bestand das Publikum in den ersten Jahren hauptsächlich aus der Generation X, d. h., denen, die zwischen den 1960er und 1980er Jahren geboren wurden. Im Laufe der Zeit ist das Publikum immer bunter gemischt und jünger geworden.

2017 auf dem Programm: Unter anderem Red Hot Chili Peppers, The Weeknd, Imagine Dragons, Lana del Rey und DJ Snake.

Havaianas-Tipp: Origine Stripes für sie und ihn. Französischer Boho-Stil für Ihre Füße.



Sie können sich nicht entscheiden? Verlockend klingen sie alle, nicht wahr? Vielleicht kann Ihnen die Playlist, die wir für Sie vorbereitet haben, helfen.

Music Festivals with Havaianas

Playlist by: DJ Alfonso López


Verwandte post