Territorio Havaianas
Teilen:

HAVAIANAS ♡ SAMBA

Es heißt, Brasilianer hätten Samba im Blut und Havaianas an den Füßen, und das ist auch ganz sicher so. Die Samba ist ein Musikstil, der zu einem Synonym für Fröhlichkeit, Spaß und bunte Farbenvielfalt geworden ist. Nicht umsonst ist sie die musikalische Untermalung des größten und fröhlichsten Fests der Welt: des Karnevals von Rio de Janeiro.

In Rio de Janeiro war es auch, wo Anfang des 20. Jahrhunderts ein Rhythmus populär wurde, der aus Afrika stammte und Schritt für Schritt die Herzen der damaligen Cariocas, wie die Einwohner von Rio auch genannt werden, eroberte. 1917 erfolgte die erste Aufnahme eines Musiktitels dieses Genres: „Pelo Telefone“, interpretiert von Donga und Mauro Almeida. Von da an war der Siegeszug der Samba auch in der restlichen Welt nicht mehr aufzuhalten.
Die Samba hatte einen derart durchschlagenden Erfolg und zeigte sich in allen Klassen der Gesellschaft so beliebt, dass sie Menschen vereinte und zu einem Nationalsymbol wurde. Seitdem hat sie sich von ihren Wurzeln weiterentwickelt und mit anderen Genres vermischt, sodass verschiedene Rhythmen entstanden wie Samba Exaltação, Samba Enredo und Samba de Roda, ein mündlich überliefertes und immaterielles Erbe der Menschheit.

Wir von Havaianas sind der Ansicht, dass ein 100-jähriges Jubiläum nicht alle Tage vorkommt und daher auf besondere Weise gefeiert werden sollte. Deshalb fand am 28. Juni eine ganz besondere Feier statt, durch die Paris, die Stadt der Liebe, in die Stadt der Fröhlichkeit verwandelt wurde. Zum 100-jährigen Jubiläum der ersten Aufnahme organisierte Havaianas ein Event, bei dem die Samba von Anfang bis Ende die Hauptrolle spielte. Die Feier wurde im Restaurant Alcazar veranstaltet, wo die Gäste (unter anderem die bedeutendsten Influencer Europas) von Musikern und Tänzern in Empfang genommen wurden, die ihnen auch ein Glücksarmband schenkten.
Territorio Havaianas Blog - Samba Night
Territorio Havaianas Blog - Samba Night
Territorio Havaianas Blog - Samba Night
Die Gäste konnten Fotos machen, um diese in den sozialen Netzwerken zu verewigen, während sie zum Klang einer Musikband mit sehr viel Rhythmus und einem noch schöneren Namen tanzten: Mosquito. Den krönenden Abschluss bildete ein DJ-Set mit brasilianischen und französischen DJs – eine perfekte Mischung!

Damit jeder Gast eine greifbare Erinnerung mitnehmen konnte und nicht nur in die „Cloud“ hochgeladene Fotos übrigbleiben werden, erhielten alle Eingeladenen ein wunderbares Samba-Sonderset: eine riesengroße Streichholzschachtel mit einem Paar Havaianas in einem Design, das an die verschiedenen Sambaschulen erinnert.

Dieses Abend-Event mit einer Kombination aus Samba und Havaianas wurde so begeistert aufgenommen, dass wir es Ende August auf Vincents Festival Onda Carioca in Biarritz, einem Musikfestival, das vom 20. bis zum 27. August stattfinden wird, wiederholen werden. Und am 1. September wird wieder Paris erobert!
Territorio Havaianas Blog - Samba Night

Verwandte post