Territorio Havaianas
Teilen:

EINE REPLIK DER ERSTEN FLIP FLOPS VON HAVAIANAS IST TEIL DER AUSSTELLUNG „ITEMS: IS FASHION MODERN?“ IM NEW YORKER MUSEUM OF MODERN ART

Zu den in dieser Ausstellung gezeigten Kleidungsstücken, Accessoires und Schuhen, die die Modewelt des 20. und 21. Jahrhunderts beeinflusst haben, zählt auch eine Nachbildung des ersten Flip-Flop-Paars von Havaianas.

Havaianas ist Teil der Ausstellung „Items: Is Fashion Modern?“ im New Yorker Museum of Modern Art (MoMA) mit Eröffnung am 1. Oktober 2017. Die Ausstellung zeigt 111 Gegenstände, die in den letzten hundert Jahren einen tiefgreifenden Einfluss ausübten. Die Nachbildung eines Havaianas-Sandalenpaars von 1962 wird neben anderen legendären Modeobjekten zahlreicher Modemarken aus aller Welt präsentiert.

„Die Aufnahme unserer schlichten und originellen Havaianas Traditional inmitten so vieler großartiger Legenden der Modewelt stellt eine große Ehre dar, nicht nur für unsere Marke, sondern auch für brasilianisches Design und brasilianische Mode. Wir freuen uns aus ganzem Herzen, Teil dieser Ausstellung zu sein“, erklärt Carla Schmitzberger, Havaianas Global Director.

Die ausgestellte Replik stellt das erste von Havaianas geschaffene Flip-Flop-Paar dar. Jeder der Ausstellungsgegenstände wird in der Ausführung präsentiert, die ihn in den letzten 100 Jahren legendär werden ließ, begleitet von kontextuellen Materialien wie Bildern und Videos, die die Geschichte und den Ursprung des jeweiligen Objekts verdeutlichen.

„Items: Is Fashion Modern?“ ist die erste MoMA-Ausstellung, die sich der Modewelt widmet, seit der vom Kurator Bernard Rudofsky 1944 präsentierten Ausstellung „Are Clothes Modern?“. Die aktuelle Ausstellung erstreckt sich über die gesamte fünfte Etage des MoMA und wird von einem illustrierten Katalog und einer eigenen Website begleitet, gefolgt von einer öffentlichen und museumspädagogischen Programmreihe.
Territorio Havaianas - MoMa
Territorio Havaianas - MoMa

Verwandte post