Territorio Havaianas
Teilen:

DAS SOMMERRITUAL FÜR IHRE FÜSSE: 3, 2, 1 … PEDIKÜRE!

Im Winter werden unsere Füße, die tapfer das Gewicht unseres Körpers tragen und dafür sorgen, dass wir jeden Tag in die Uni oder ins Büro kommen, völlig vergessen. Manchmal liegt es am Zeitmangel, manchmal daran, dass sie die ganze Zeit gut vorborgen in Stiefeln steckten, dass wir ihnen erst dann Aufmerksamkeit schenken, wenn der Sommer naht und sie gut aussehen müssen.

Mit dem schönen Wetter kommt auch die Sehnsucht unserer Füße nach Sandalen und – oje! – oft benötigen sie eine intensive Schönheitssitzung, damit die Flip Flops, die wir gerade gekauft haben, auch gut zur Geltung kommen und wir bereit für die langen und intensiven Sommertage und -nächte sind.

Wie wäre es – machen wir unsere Füße fit für den Sommer? Lassen Sie sich verführen und gönnen Sie sich zuhause eine gute Fußpflege. Folgen Sie einfach den folgenden Schritten:

1.- Füße ins Wasser

Füllen Sie einen Behälter mit lauwarmem Wasser und lassen Sie die Füße 10 Minuten lang einweichen. Für einen besonders großen Entspannungseffekt können Sie ätherische Öle in das Wasser geben.

2.- Und jetzt wird geschnitten!

Schneiden Sie Ihre Fußnägel immer gerade, lassen Sie sie nicht zu kurz oder zu quadratisch werden. Um eine perfekte Länge zu erzielen, können Sie sich an der Länge der Zehenkuppe orientieren. Feilen Sie, um den Nägeln Form zu verleihen, immer in eine Richtung, damit die Nägel nicht brechen oder splittern.

3.- Tschüss Nagelhaut!

Tragen Sie zum Aufweichen der Nagelhaut ein spezielles Gel (besonders feuchtigkeitsspendende Öle oder Cremes) auf, lassen Sie es einige Minuten lang einwirken. Sobald die Nagelhaut weich geworden ist, schieben Sie sie mithilfe eines Maniküre-Stäbchens sanft zurück.

4.- Weg mit der abgestorbenen Haut!

Jetzt ist die Zeit gekommen, mit einem Fußpeeling für zartweiche Füße zu sorgen! Entfernen Sie Hornhautstellen mithilfe einer speziellen Feile. Achten Sie dabei besonders auf die Fersen.

5.- Alle Macht der Feuchtigkeitsversorgung!

Sie ist der Schlüssel dafür, dass Ihre Füße den ganzen Sommer über in einem guten Zustand bleiben können. Benutzen Sie hierfür eine Spezialcreme für die Füße. Und für den Fall, dass Sie noch ein wenig Zeit haben, verraten wir Ihnen noch einen besonderen Trick: Tragen Sie eine großzügige Schicht Feuchtigkeitscreme auf und ziehen Sie Socken an. Wenn Sie sie wieder ausziehen, werden ihre Füße so sanft wie ein Babypopo sein.

6.- Fußnägel vorbereiten

Es ist wichtig, überschüssige Creme von den Fußnägeln zu entfernen, bevor Sie die Grundierung auftragen, damit die Nägel nicht geschwächt werden und der Nagellack länger hält. Dies geht besonders bequem, wenn Sie einen Pediküre-Zehenspreizer benutzen.

7.- Mut zur Farbe!

Wählen Sie einfach die Farbe, die Ihnen am besten gefällt. Tragen Sie zwei gleichmäßige Schichten Nagellack auf, beginnen Sie in der Mitte des Nagels und lackieren Sie dann die eine Seite und schließlich die andere. Sie verspüren schon den Wunsch, auf die Straße zu gehen, um Ihren schönen neuen Fußlook zu zeigen? Schließen Sie schnell mit ein paar Tropfen Nagellacktrockner ab, um die Trocknung zu beschleunigen.

8.- Ziehen Sie Ihre HAVAIANAS an und führen Sie Ihre Füße spazieren!

Wenn Sie alle Schritte befolgt haben, sind Ihre Füße nun bereit, um am Strand zu glänzen, beispielsweise in ... Brasilien? Stellen Sie sich vor, der feine Sand der Copacabana würde Ihre Füße streicheln und Sie mit dem lebhaften Rhythmus der legendären Stadt Rio de Janeiro anstecken ... Einfach wunderbar, nicht wahr?

Verwandte post